Unsere Waagen Geschichte


Die GrĂĽnderzeit

Waagen von Flintab: made in Germany.

Wir schreiben das Jahr 1988. Der schwedische Unternehmer Rune Flint grĂĽndet in Heidelberg die Flintab GmbH als deutsche Tochtergesellschaft der schwedischen FLINT AB. Die Unternehmens-
ziele sind klar: Die Fertigung und der Vertrieb von hochwertigen Industriewaagen sowie der Vertrieb von hochpräzisen Wägezellen und Wägezubehör.
Das Angebot richtet sich gezielt an Waagenhändler und Anlagenbauer. Rasch gelingt es Flintab, sich zu etablieren und rasant zu wachsen. Bereits zwei Jahre nach ihrer Gründung platzt die alte Betriebsstätte aus allen Nähten. Um das rasant angewachsene Geschäftsvolumen zu bewältigen, zieht Flintab 1990 in ein größeres Betriebsgebäude um – nach Meckesheim bei Heidelberg.

Die Teilung

Aus marktstrategischen Überlegungen kommt es 1997 zur Zweiteilung des Unternehmens: Der Geschäftszweig 'Fertigung und Vertrieb von Industrie- und Fahrzeugwaagen' wird verkauft und firmiert fortan unter Flintab GmbH. Der 'Vertrieb von Wägezellen und Wägezubehör' wird zum eigenständigen Geschäft der neu gegründeten FLINTEC GmbH.

Brüsewitz – Hier laufen die Fäden zusammen

Im Juni 2002 wird die Betriebsstätte der Flintab GmbH nach Mecklenburg-Vorpommern, in die Nähe von Schwerin verlegt. Hier – im kleinen Brüsewitz – wächst zusammen, was zusammen gehört: Erstmals befinden sich Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Montage und Eichung am gleichen Ort. Denn nur einen Steinwurf entfernt auf demselben Gelände befindet sich unser Schwesterunternehmen: die LTA Anlagentechnik GmbH. Konstrukteure und Waagenbauer arbeiten jetzt Hand in Hand.

Die Nachfrage steigt – das Sortiment wächst

Das Kerngeschäft mit Industriewaagen und Fahrzeugwaagen läuft rund. Aufgrund der steigenden Nachfrage im Markt und beim Kundenstamm, erweitert die Flintab GmbH im Jahr 2003 ihr Sortiment um Waagen für die Medizin- und Lebensmitteltechnik.

Vertrauen ist gut – Zertifizierung ist besser

Qualität hat bei Flintab oberste Priorität: Im Anschluss an die erfolgreiche Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 führt die Flintab GmbH im Oktober 2004 ein Qualitätsmanagementsystem ein. Im November 2005 erfolgt die Zertifizierung für eichfähige medizinische Waagen nach den Richtlinien 94/42/EWG gemäß Medizinproduktegesetz.

Die erste kombinierte Gleis- und Fahrzeugwaage

Im August 2007 fällt der Startschuss für eine neue Ära. Die erste kombinierte Gleis- und Fahrzeugwaage KGW der Flintab wird montiert: Ausführung
10 Meter und 8 Meter.

Weltweit gefragt

Die Wünsche Ihrer Kunden werden immer individueller, komplexer und vielfältiger? Viele Ihrer Kunden haben Anwendungen, für die es bisher keine wiegetechnischen Lösungen gibt? Mit großer Erfahrung und exzellentem Know-how erfinden die Spezialisten der Flintab GmbH das Wiegen deshalb immer wieder neu: Sie konstruieren und fertigen Sonder-Waagen und maßgeschneiderte Lösungen für jedes wiegetechnische Problem. So wird Flintab immer mehr zum Produktionsarm des Waagen-Fachhandels für individuelle Waagenwünsche.